Wirkung von Psychotherapie

Psychotherapie kann 

  • kurativ (heilend),
  • palliativ (lindernd),
  • gesundheitsfördernd, präventiv (vorbeugend) und
  • persönlichkeitsentwickelnd wirken. 

Belegte Wirkfaktoren sind einfühlendes Verstehen, emotionale Annahme und Stütze durch die psychotherapeutische ÄrztIn.

 

Psychotherapie wirkt auch durch die Förderung 

  • des emotionalen Ausdrucks,
  • von Einsichts- und Sinneserleben,
  • kommunikativer Kompetenz und Beziehungsfähigkeit
  • Förderung der Bewusstheit und Selbstregulation
  • von Lernmöglichkeiten, Lernprozessen und Interessen
  • kreativer Erlebnismöglichkeiten 

sowie die Erarbeitung von positiven Zukunftsperspektiven. 

Sehr wichtig ist auch 

  • die Entwicklung und Förderung eines positiven, persönlichen Wertebezuges sowie
  • tragfähiger, sozialer Netzwerke und
  • Erfahrungen der Zusammengehörigkeit und Solidarität.